Küchenklassiker: Spaghetti Carbonara

Irgendwie hat man doch meistens alles für eine Portion Spaghetti Carbonara zu Hause, aber viel zu selten kocht man es.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 170g Nudeln
  • 25g Speck
  • 50g Schinken
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 20g Parmesan
  • 20g Pecorino
  • 2 Eier
  • 50ml Sahne


Zubereitung:

Den Speck und den Schinken klein schneiden. Ebenfalls den Knoblauch klein schneiden oder pressen.

Die Nudeln in gesalzenem Wasser kochen. 

In einer Pfanne die Butter langsam erhitzen und dann den Speck, den Schinken und den Knoblauch darin langsam schmoren/auslassen. 

Währenddessen den Parmesan und den Pecorino raspeln und die Hälfte davon mit den Eiern und der Sahne vermengen. 

Die Nudeln mit dem Speck-Schinken vermengen und dann die Käse-Ei-Sahne-Mischung unterheben. Dabei auf die Hitze achten, damit kein Rührei entsteht! 

Das Gericht zeitig servieren und vor dem Anrichten noch den restlichen Käse untermengen.

Lasst es euch schmecken!

1 Kommentare

  1. Das sieht toll aus und bei Spagetti bzw. Nudeln kann ich eh nur schwer nein sagen!
    Nur den Speck würde ich persönlich weglassen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.