Was bisher geschah: 01.2019

Halbmarathon

Es lief gar nicht gut.

Am 04. Januar schnürte ich mir mal wieder die Schuhe. Es wurden zwei schmerzhafte Kilometer, da mein geschundener Rücken die zusätzlichen Kilos gar nicht lustig fand. Ich beschloss: Ich gehe wieder laufen, wenn ich mein Gewicht vom Juli (88kg) habe – damit kommt der Rücken besser zurecht. Bis dahin mache ich irgendwas, anderes und vor allem irgendwas was die Rückenmuskulatur stärkt.

Ich war auch beim Orthopäden. Der sagte das Gleiche: erstmal bisschen abspecken, Rückenmuskulatur aufbauen und dann wieder langsam anfangen.

Abnehmen

„Sich auf die Waage stellen“ ist meistens keine gute Idee bei mir: anfänglich pendelte sie sich bei 91,3 bis 91,7 Kilo ein. Aber dann schnellte sie hoch auf 93kg.

Ich wollte und möchte mich weinend ins Bettchen verkriechen und nie wieder rauskommen. Denn so langsam kaschiert ein eingezogener Bauch die Kilos auch nicht mehr.

Am letzten Montag, den 28.01, sagte die Waage 90,7 Kilo. Ich habe reichlich Wassereinlagerungen verloren, denn die Wampe ist sichtbar wie eh und je.

Instagram

Klappte. Es waren aber keine Hochglanz-BlingBling-Influencer-Bilder.

Im Übrigen kostete mich diese Challenge eine Handvoll Follower.

Und ganz nebenbei: Ich habe noch jemanden gefunden, der jeden Tag ein Bild machen möchte: Wiebke

Blog

Da mein Leben tatsächlich so langweilig ist, wie meine Instagram-Bilder beweisen, habe ich wenig gebloggt:

Konsum

Es kommt ja immer gut an, was man so innerhalb eines Monats konsumiert. Bei mir kam folgendes zusammen:

Geschaut

Gelesen

  • Maze Runner 1 (fertig)
  • Maze Runner 2 (angefangen)

Gespielt

  • Anno 1404 (Szenario Baumeister, Simulation) 

Gefunden

Gekauft

  • Einen Staubsaugroboter

5 Kommentare

  1. Puh, mit Anno habe ich ja auch angefangen – aber wie du siehst, keine Zeit 😀
    Hobbies am PC sind in den letzten Tagen eh zu kurz gekommen, Schreiben, ich müsste mein neues Projekt mal in Angriff nehmen (oder doch eher was von den 2 fertigen überarbeiten? Aaah). Momentan sind wir eben mit anderen plus den nervigen Erkältungen voll ausgelastet …

    Gibt es noch Rezensionen zu MazeRunner?
    Ich habe die DVD zum ersten Film (immer noch nicht angeschaut), bei Prime und Netflix taucht es immer wieder auf – und jedes Mal denke ich mir nur „Ne, kein Bock auf so einen Weltuntergangs-Teenie-Kram“

    Denn so langsam kaschiert ein eingezogener Bauch die Kilos auch nicht mehr.

    Da ist aber schon bisschen Sarkasmus dabei, oder? 😛

    • P.S.: Staubsaugerroboter sind cool!
      Eine meiner besten Anschaffungen. Neben der Spülmaschine in der neuen Küche …

      • Christiane

        @K:
        Nächste Woche kann ich wieder Anno zocken. Der Herr hatte den PC in Beschlag genommen… (Deswegen schaute ich das Lets Play weiter…)
        Zu Maze Runner ne Rezension? Ich weiß nicht. Vielleicht nen kurzes Statement, wenn ich durch bin im Monatsrückblick.

        Das mitn Bauch ist mein voller Ernst.

        Unser Roboter (Stuart) muss sich noch beweisen. Aber wenigstens ist er ein gutes Argument, dass der hochflorige Teppich weg kommt 😀 😀 😀

  2. Du hast wenig geblockt? 😀 Schau auf meinem Blog, im Januar ganze 2 Posts.

    Das mit dem Rücken ist echt doof. Mir gehts ähnlich. Meine Rückenmuskulatur ist unter aller sau, so dass ich immer irgendwie, irgendwo Schmerzen habe. Seit Oktober mache ich Functional Fitness 2 x die Woche. Das tut gut, hat auch schon etwas Erfolg gebracht was die Kräftigung angeht. Hier heißt es für mich am Ball bleiben. Vielleicht wäre sowas (oder was ähnliches) auch was für dich?

    Lieben Gruß
    nossy

  3. Du könntest aktuell auch Nordic Walking machen, dass trainiert deine Kondition, ist etwas Gelenk- und Rückenschonender und trainiert durch die diagonale Bewegung auch gut die Rückenmuskulatur. 😊

    Und die Abnahme schaffst du auch! 💪

    Maze Runner ist toll, ich mochte die Bücher gerne. 😃

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.